AT: Tipps für Notfälle – Biologische Gefahren (Seuche/Epidemie/Pandemie)

corona-virus
Views: 8K

Empfehlungen für das Verhalten im Verdachtsfall

Personen, die sich in Risikogebieten aufgehalten haben oder Kontakt zu bestätigten Fällen hatten, sollen sich bei Fieber und Anzeichen einer Atemwegsinfektion unverzüglich bei der telefonischen Gesundheitsberatung unter der Österreichischen Telefonnummer 1450 oder in schweren Fällen bei Notruf 144 unter Hinweis auf die gegebenen Umstände melden.

Informations-Hotline 0800 555 621

Die Informations-Hotline 0800 555 621 wurde verstärkt. Dazu wurde das Call Center im Innenministerium hochgefahren, um die AGES zu unterstützen. Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte 1450.

Symptome

Die klinischen Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2 umfassen nach derzeitigem Stand Fieber, Husten, Atembeschwerden und Kurzatmigkeit.

Schwerere Erkrankungen verlaufen als Pneumonie, akutes Lungenversagen (acute respiratory distress syndrome, ARDS), Nierenversagen oder in wenigen Einzelfällen tödlich, großteils sind die Krankheitsverläufe jedoch mild bis moderat.

Eine spezifische Therapie oder ein Impfstoff existieren nicht. Die Therapie erfolgt somit abhängig von der Schwere der Erkrankung symptomatisch.

Wie kann man sich schützen?

Wie auch bei anderen infektiösen Erkrankungen (z.B. Influenza), kann durch gesteigerte und sorgfältige Händehygiene das Ansteckungsrisiko verringert werden. Beim Niesen und Husten sollten Mund und Nase mit einem Taschentuch bedeckt werden um eine Weiterverbreitung zu verhindern.

Reisende in betroffene Gebiete sollten sich auf den Internet-Seiten des Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres über Reisebeschränkungen informieren und die empfohlenen Hygiene- und Verhaltensregeln einhalten. Beim Aufenthalt in betroffenen Gebieten sollte ein enger Kontakt zu erkrankten Personen und zu Tieren vermieden werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Hygiene (pandemie-schutz.info)
oder hier: Aktuelle Lage zum Corona-Virus (bmi.gv.at)

Quelle: http://www.noe.gv.at/noe/Gesundheitsvorsorge-Forschung/Neuartiges_Coronavirus.html (02.03.2020), https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=7438416C4E7762504B54413D (02.03.2020)

Tags: , ,

You May Also Like

Atemschutz Masken: FFP-Klassen
Atemschutz gegen virale Erreger

Must Read

Menü