notruf-mustreadVerpflegung

Verpflegung

Views: 354

Share this article

Die deutsche und österreichische Regierung empfiehlt jedem Bürger Essens-Rationen für 1-2 Monate lagernd zu haben

Können Sie sich vorstellen, dass Lebensmittel, Wasser und vielleicht auch Energie im Notfall einmal nicht verfügbar sein könnte? Was, wenn Straßen durch ein Hochwasser nicht passierbar sind oder eine Lawine oder Erdrutsch den Weg zum nächsten Ort versperrt?

Stellen Sie sich vor, Sie möchten duschen gehen und der Strom fällt aus. Daraufhin das Wasser, die Heizung, W-Lan, TV-Gerät, Handy-Ladegerät, usw. Tanken ist nicht mehr möglich, da die Tankstelle auch Strom benötigt um den Kraftstoff aus den Tanks zu pumpen. Eines führt zum Nächsten und Sie können keinen mehr kontaktieren.

In solchen Fällen ist es äußerst Ratsam Essens Rationen für 1-2 Monaten zu Hause lagernd zu haben um sich im Katastrophenfall verpflegen zu können. Doch was gehört genau dazu? Sie benötigen eine Kalorien-und Protein-reiche Ernährung, Zucker, Trinkwasser sowie Wasser für die körperliche Hygiene, sowie weitere Lebensmittel, welche ein Mindesthaltbarkeit von einem Jahr haben.

Ernährung

  • Trinkwasser – ca. 14 Liter pro Person und Woche
  • Trinkwasser-Behälter
  • gezuckerte Getränke (Cola, Fanta,etc…)
  • Kalorien- und Proteinreiche Ernährung
  • Konserven (Fisch, Fleisch, Suppen, Fertiggerichte, etc…)
  • Teigwaren (Knäckebrot, Zwieback, Nudeln und weitere…)

Hygiene-Mittel

  • Toilettenpapier
  • Desinfektionsmittel
  • Wasser
  • Frauen-Hygieneartikel
  • Mundhygiene
  • etc…

Medizin

  • Medikamente (Schmerzmittel, etc..)
  • Koffein
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Vitamintabletten
  • etc…

Um im Ernstfall genügend Wasser zur Verfügung stehen zu haben, empfiehlt es sich einen Brunnen oder ähnliche Trinkwasserquelle zu orten. Das Wasser sollte filtriert werden, damit man die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung verringert.

Achten Sie darauf, dass Tiefkühl-Produkte bei einem Stromausfall verderben können! Sie sollten diese dann schnell aufbrauchen, bevor diese schlecht werden. Bestimmte Hersteller bieten lang-haltbares Essen in Riegelform an. Diese sind platzsparend, Kalorienreich  und sättigen gut. Um einer Unterzuckerung Vorzubeugen ist es Ratsam zuckerhaltige-Getränke zu lagern.

 

Tags: , ,
Atemschutz gegen virale Erreger
Energieausfall

Latest News

Schutzausrüstung

Die 10 besten Quarantäne-Tipps

Notrufnummern

Verweise und weiterführende Links

You May Also Like

Menü